..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Rambo - First Blood
 
Rambo - First Blood
1 diese "Art" Helden mocht ich noch nie ! [ 0 ]  [0.00%]
2 [ 0 ]  [0.00%]
3 [ 0 ]  [0.00%]
4 [ 0 ]  [0.00%]
5 [ 0 ]  [0.00%]
6 [ 0 ]  [0.00%]
7 [ 0 ]  [0.00%]
8 [ 2 ]  [50.00%]
9 [ 1 ]  [25.00%]
10 Rambo & Rocky forever ! [ 1 ]  [25.00%]
Gäste können nicht abstimmen, 'Die Registrierung dauert nur eine Minute
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
GreatWhite
Erstellt am Wed, 12 April 2006, 07:04


Yakuza Kochclub Vorsitzender


Gruppe: Admin
Beiträge: 8128
Mitgliedsnummer.: 124
Mitglied seit: 14.07.2003



Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Aus Anlass der Ende März erschienenen "DeLuxe" Versionen der "Rambo-Filme" aus dem Hause Kinowelt wollen wir heute die drei Filme in unsere "Datenbank" aufnehmen, welche das Bild des Actionfilms der 80er Jahre massgeblich geprägt haben. Zwar immer umstritten, aber durch eine große Fangemeinde zu "Kultobjekten" des modernen Kinos geworden - und ohne Zweifel neben "Rocky" zu den erfolgreichsten "Arbeiten" eines Sylvester Stallone gehörenden Filmen.

Kinowelt hat nun alle drei "Rambos" in einer schicken "Metal - Box", in der jeder Teil als Doppel-DVD enthalten ist, neu auf den Markt gebracht. Ungeschnitten und mit einer Vielzahl von bisher unveröffentlichtem Material wird dieses Teil für Sammler wohl allererste Pflicht werden.

user posted image


Da aber die einzelnen Filme auch unterschiedlichste Meinungen hervorriefen, wollen wir die einzelnen Teile auch seperat vorstellen. Natürlich beginnt unser Rückblick in die 80er Jahre daher mit :

user posted image


Der von Ted Kotcheff gedrehte Film erzählt von John Rambo (S.Stallone), einem verdienten ehemaligen Elitekämpfer der US-Streitkräfte, der auf seiner "Wanderung" durch irgendwelche amerikanischen "Wälder", der dort ansässigen "Dorfpolizei" auffällt und von diesen drangsaliert wird.

Diese wollen an dem scheinbar wehrlosen "Penner" ein Exempel statuieren, ahnen aber nicht, das ihr "Opfer" mit "allen Wassern gewaschen" ist. John gelingt die Flucht aus dem Polizeigewahrsam und flüchtet sich in die nahe gelegenen Berge, von wo aus er den Polizisten eine vernichtende Schlacht liefert......

First Blood, so der Originaltitel zeigte John Rambo noch als "Zivilisten" der sich nichts gefallen lässt und der Willkür der Polizisten laufend ein Schnippchen schlägt. Das war teilweise höllisch spannend, da es auch für damalige Verhältnisse etwas völlig Neues zeigte. Durch Schauspieler wie Brian Dennehy oder Richard Crenna wurde das Ganze auch von Darstellerseite stark aufgewertet. Die hauptsächlich in freier Natur spielende Handlung, sowie John Rambos gewaltiges "Trickarchiv" machten die 90 Minuten des Films zu einer unterhaltsamen "Ein Mann Show"....

Erst in den beiden folgenden Filmen wurde John Rambo zu jener Kampfmaschine, welche Zensur und Publikum gleichermassen begeisterte zwink.gif

Ich habe "First Blood" schon seit Ewigkeiten nicht mehr gesehen, werde es aber in nächster Zeit wieder mal nachholen. Von daher fällt eine "aktuelle" Bewertung des Films nicht so einfach. Die Box und das dazugehörige Material wird das Ganze aber 100%ig beschleunigen. Aus der Erinnerung heraus gibt es für diesen "wegweisenden Oldie" aber immer noch 8 von 10 Punkten.

Kinobesucher in Deutschland: 2.412.000

Die DVD bietet : Bezieht sich auf die neue 6er DVD Box

Hauptfilm : Rambo (First Blood)

USA 1982 - Laufzeit : 90 Minuten - FSK : k.J
Bild : 2,35:1 (16:9)
Ton : D - D.D 5.1 - E - D.D Surround
Anbieter : Kinowelt
Regie : Ted Kotcheff
Extras : Audiokommentar von Sylvester Stallone & Autor David Morell
Die Reise des amerikanischen Helden - Die Rambo Trilogie
Das wahre Vietnam - Stimmen von Insidern
Making of....
Ein Blick zurück
Alternatives Ende
Witziges Ende
Rückblende : Saigon Bar
Teaser & Trailer
momentaner Preis der kompletten Box ca. 50 �
Achtung : Es ist auch gleichzeitig eine FSK 16 Box erschienen. Von daher beim Kauf beachten welche Version ihr in den Händen haltet zwink.gif

bis zu : Rambo 2 - Der Auftrag

Greaty


--------------------
"So wie ich das sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet & es existieren nur noch die Idioten ! " D.o.t.D
 
     Top
Sidschei
Erstellt am Wed, 12 April 2006, 09:52


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58358
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Click for Full-Size-View

Rambo a_woot.gif Ganz klar ein absoluter Meilenstein in der Filmgeschichte und in gewisser Art und Weise auch Kult meinung.gif

Teil 1 ist schwer zu beurteilen, finde ich. Denn er unterscheidet sich von den beiden Nachfolgern in erschreckender Art und Weise, vor allem in seiner inhaltlichen Aussage und wurde - denke ich - oftmals auch voellig falsch interpretiert und verstanden. Eine Bahauptung von mir, die sich auch in der von dir erwaehnten 'Kampfmaschinen-Fortsetzung' der Rambo-Filme zeigt, die aus Rambo dann wohl das gemacht haben, was viele Zuschauer in dem aussagetechnisch wohl gewichtigstem Teil gesehen haben; oder sehen wollten: Einen Action-Reiser mit viel Kabumm.

Das ist "Rambo 1" ganz sicherlich nicht, beinhaltet die Story als Grund fuer das ganze Bumm-Bumm doch sozialkritische Auseinandersetzung mit der Behandlung der Amis (wohl insbesondere der Regierung) mit den zurueckgekehrten und verstoerten Vietnam-Soldaten.

Inhaltlich ist "Rambo 1" sicherlich der staerkste Teil ueberhaupt. Aber ich muss ehrlich sein und sagen, dass mir die Fortsetzungen irgendwie mit ihrer sinnlosen Ein-Mann-Held-Erzaehlung wesentlich besser gefallen haben, zumindest vom Unterhaltungswert betrachtet... da schliess ich mich der 80er-Zeit halt bedinungslos an, als solche Filme Hipp waren *g*

Ganz abgesehen davon, dass die Fortsetzungen technisch natuerlich wesentlich aufwendiger und pompoeser Realisiert wurden. Mit Rambo verhaelt es sich ein wenig wie mit Rocky: Die Grundlage - also der erste Teil - erzaehlte an sich eine ganz andere Geschichte, als die Fortsetzungen dann weiterfuehrten.

Dennoch ist "Rambo 1" fuer mich ein saustarker Film - der die damalige Zeit gepraegt hat und mich vor allem mit dem aelter werden und zunehmendem Verstaendnis fuer den eigentlichen Inhalt floet.gif mehr und mehr begeiserte... Schon zig mal gesehen, seh ich ihn immer wieder gerne. Deswegen gibts von mir dafuer: 9/10!


--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
GreatWhite
Erstellt am Wed, 12 April 2006, 16:57


Yakuza Kochclub Vorsitzender


Gruppe: Admin
Beiträge: 8128
Mitgliedsnummer.: 124
Mitglied seit: 14.07.2003



Achtung : Nachtrag :

Leider hat sich beim Hauptfilm ein "technischer Fehler" eingeschlichen. Bei zwei Stellen des Films gibt es in der deutschen Synchro "Tonaussetzer". Etwa bei 59:30 & 1:14:25 ist das "Gesprochene" für einige Sekunden nicht hörbar.

Seltsam eigentlich, da die Erstauflage diesen Fehler nicht hatte dry.gif

Greaty

--------------------
"So wie ich das sehe, ist die Intelligenz bereits ausgerottet & es existieren nur noch die Idioten ! " D.o.t.D
 
     Top
Mario Gomez
Erstellt am Thu, 13 April 2006, 13:20


Yakuza Aufsichtsrat & unbezahlter 2. Presse-Fuzzi
& oller Blödmann des Himbeer-Tonis & doppelt zahlender Provider-Kunde, weil er unangemeldet umgezogen ist!


Gruppe: Admin
Beiträge: 16158
Mitgliedsnummer.: 555
Mitglied seit: 27.02.2004



Actionfilme der 80er bewerten...? Da muß ich auch gleich meinen Senf dazugeben... floet.gif


Es ist aber nicht leicht, nen Film zu bewerten, den man vor gut 20 Jahren das erste Mal gesehen hat. Die Sache, daß man ihn zwischenzeitlich noch mehrere Male gesehen hat, macht es irgendwie noch schwerer.

Da ich zuerst Teil II gesehen hatte, war ich damals über Teil I etwas verdutzt, weil ich natürlich dachte, daß er genau so ist, wie Teil II.
Aber gerade nach mehrmaligem Sehen, betrachtet man ihn als etwas einzelnes, als ne Art Einleitung zu den beiden folgenden Sequels sozusagen.

Für mich trotz des leichten "Schockeffekts" damals alles in allem aber ein super Film, ich gebe eine 8!

thumbsup.gif Strunz

Bearbeitet von Strunz am Thu, 13 April 2006, 13:20
 
    Top
Casa666
Erstellt am Sun, 06 July 2008, 21:07


Film-Fan


Gruppe: Members
Beiträge: 322
Mitgliedsnummer.: 2627
Mitglied seit: 04.07.2008



Mehr Kult geht kaum, 10 Points!!!

MfG Casa

Bearbeitet von Casa666 am Sun, 06 July 2008, 21:17
 
     Top
Sidschei
Erstellt am Thu, 18 December 2014, 07:36


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58358
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Und wieder mal gesehen floet.gif

Irgendwie gefaellt mir das Teil und seine Subtilitaet mit jedem Sehen besser. Das kommt wohl auch selten vor bei einem Film. Schon mal jemand aufgefallen, dass Rambo in diesem Film nicht eine einzige Person aktiv toetet? Interessanter Aspekt des Filmes, mit dazu.

Zum Film selbst gibts nichts mehr zu sagen, steht ja alles oben. Bleibt also noch die Bemerkung, dass sich der 5.1 DTS-Ton nicht wirklich lohnt und die englischen Untertitel eine komplette Frechheit sind. Es wirkt teilweise so, als ob sie von einer fremden Sprache wieder ins englische Uebersetzt worden waeren. Schrift und Sprache stimmen im Wortlaut nahezu nie ueberein, ganz selten gibt es so Sinnverfremdungen.

Ganz uebel finde ich, dass der Part, wo Rambo sagt "Sie haben das erste Blut vergossen" (immerhin ja der titelgebende Satz der ganzen Sache, heisst der Film im Original "First Blood") nur mit "Sie haben zuerst geschossen" in den Untertiteln zu lesen ist...

Das aber auch nur ne Bemerkung am Rande - macht den Film nicht schlechter kopfschuettel.gif und ich liebe ihn nach wie vor yesnick.gif

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
5 Antworten seit Wed, 12 April 2006, 07:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Film-Kritiken - Ausführlich (Kino, DVD, TV)

 




[ Script Execution time: 0.0208 ]   [ 14 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]