..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
alles Gutmenschen? (oder: MP3-Links & Co!), -LESEN!-
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
ossi
Geschrieben am: Wed, 15 February 2006, 15:36


Unregistered









Hallo. Habe mit Interesse die Anfrage von Jens und die Antwort von Admin. gelesen.

Meine Frage dazu: Bin ich hier auf eine Seite gelandet, die von der Industrie gesponsert wird und unliebsame Mitbewerber einfach unterdrückt?

Oder warum wird sich klar von Streamlod distanziert. Was in Amerika auf einem Server ist geht schließlich hier niemanden etwas an.Ebenso wenig was mit den Dateien passiert. Wer etwas illegales macht, wird sich schon im klaren über die Konsequenzen sein und sein Handeln danach richten. Aber das sollte schließlich immer noch jeder selber entscheiden können, sonst ist man ziemlich dicht an Zensur! Und das hatten wir schon einmal!

Also nichts für ungut.

P.S. Werde mich noch anmelden.

Gruß

Ossi
 
  Top
Sidschei
Geschrieben am: Wed, 15 February 2006, 16:08


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58425
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (ossi @ Wed, 15 February 2006, 15:36)
Hallo. Habe mit Interesse die Anfrage von Jens und die Antwort von Admin. gelesen.

Schoen smile.gif

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Meine Frage dazu: Bin ich hier auf eine Seite gelandet, die von der Industrie gesponsert wird und unliebsame Mitbewerber einfach unterdrückt?


Es gibt einige, die das behaupten. Und wer das selbst denkt und glaubt, soll dies tun und dementsprechende persoenliche Konsequenzen ziehen.

Was den von dir erwaehnten Fall angeht, gibt es dennoch eine Kehrseite der Medaille, die ich Dir nicht vorenthalten moechte:

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Oder warum wird sich klar von Streamlod distanziert.


Wenn es eine klare Distanzierung von SL waere, waer das ganze Post geloescht worden. Gegen Streamload hat kein Mensch was.

Doch das von dir besagte Posting war in gewissem Sinne ein Aufruf zur Urheberrechts-Verletzung. Wuerden wir das als Seiten. und Forenbetreiber so stehen lassen, koennte man uns - vor allem in Zeiten dieser unklaren Rechtslage - Mittaeterschaft vorgeworfen werden.

Da es nicht sonderlich schwer ist - und auf der Hauptseite auch vermerkt ist - den Seitenbetreiber dieser Seiten hier zu Ermitteln, wuerde dies zwangslaeufig dazu fuehren, dass eventuelle Unterlassungserklaerungen an dessen - bzw. unsere - Seite gestellt werden wuerden.

Wenn Du dich ein wenig auskennst in der Sache, weisst du welch horrende Summen da zusammenkommen, wenn man nur eine Anschreiben von einem Anwalt bekommt. Diese Summe ist dann naemlich zu bezahlen oder - man muss gegen klagen. Was noch teurer ist.

Wenn Du/Ihr bereit seid, in einem entsprechenden angelegten Fundus eine Summe zu hinterlegen, die solche Kosten abdeckt, dann lassen wir das gerne stehen. Solange jedoch handeln wir uns so gut wie moeglich nach dem Weg, es erst gar nicht soweit kommen zu lassen. Und Urheberrechtsverletzungen (im weitesten Sinne) sind hier in den Boardregeln seit es das Board gibt noch nie geduldet worden.

Das unsere Seite. Was das Post von "Jens" angeht, bleibt noch die Unsicherheit, ob er seinen "Real-Namen" angegeben hat. Es ist nicht sicher, aber auch nicht gewaehrleistet, dass dem nicht so war. Und solange handle ich schon zum Schutz der betroffenen Person so! Denn die Vergangenheit hat gezeigt, wie teuer solche Forenbeitraege werden koennen.

Wenn du das als Sponsoring der Unterhaltungsindustrie siehst, dann steht es Dir frei das so zu sehen. Wir sehen das ein wenig anders zahn.gif

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Was in Amerika auf einem Server ist geht schließlich hier niemanden etwas an.


Ja, so das Denken vieler. Aber was auf "deutschen Seiten" feilgeboten wird, steht nicht unter dem Schutz von amerkanischen Servern. Davon sind Urheberrechtsverletzungen in dem Falle auch nicht ausgeschlossen. Eine Interessante Lektüre, die dein - in meinen persoenlichen Augen - etwas beaengstigendes Denken ins Rütteln bringen koennte, ist der Fall "Rainer K." - Heise hilft Dir bei einer ausfuehrlichen Recherche des Falles bestimmt nach, falss er Dir unbekannt sein sollte.

In kurzen Worten sei Dir nur als Hintergrund genannt: Streamload, deutsche Seite, angebotene Urheberrechtsverletzungen --> Verurteilung (bzw, teurer Vergleich). Und das, obwohl seine Schuld nie zu 100% geklaert war, er seine Unschuld beteuerte und ihm das Geld zum weiterkaempfen fehlte.

Man sehe es mir nach, dass ich bzw. wir nicht dafuer verantwortlich sein wollen, wenn es auf den Seiten von MBL jemanden treffen sollte, dem evtl. das gleiche Schicksal bevorstehen koennte. Also handeln wir BEVOR ueberhaupt die Moeglichkeit dazu besteht. Und wie ich im weiteren bei meinem Post erwaehnte, waere gegen eine "PM" nichts einzuwenden gewesen. Wie der Name naemlich schon sagt: "Persoenliche Mitteilung" - und die stehen ausserhalb unseres Zugriffes.

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Ebenso wenig was mit den Dateien passiert. Wer etwas illegales macht, wird sich schon im klaren über die Konsequenzen sein und sein Handeln danach richten.


Das wage ich mal sehr schwer zu bezweifeln, wenn ich mir anschaue mit welcher Leichtsinnigkeit oftmals vorgegangen wird.
Aber davon voellig abgesehen habe ich Dir oben eine Erklaerung abgeliefert, warum wir als Betreiber davon ebenso betroffen sein koennen und vondaher zu unserem eigenen Schutz so zu handeln haben und moegliche Urheberrechtsverletzungen zu unter unserem Dach zu unterbinden.

Wem das nicht passt, findet seine Heimat in zahlreichen Untergrund-Foren, die nur dieses Thema zum Inhalt haben und auch dementsprechend vorsichtig vorgehen - oder auch nicht laugh.gif

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Aber das sollte schließlich immer noch jeder selber entscheiden können, sonst ist man ziemlich dicht an Zensur! Und das hatten wir schon einmal!


Richtig. Und wer sich hier zensiert fuehlt, soll doch bitte dann auch die persoenlichen Konsequenzen ziehen. Das Board von MBL ist KEIN rechtsfreier Raum, sondern untersteht gewissen allgemienen gueltigen Gesetzten, denen wir uns hier zu unterwerfen haben.

Das ist von unseren Besuchern hier schlichtweg zu akzeptieren und wird, soweit ich mich erinnere, mit der Anerkennung der Foren-Regeln auch so getan. Wer das nicht tut, den bitten wir freundlichst, sich andere Seiten zu suchen. Da muessen wir dann weder deren - noch unsere Privatssphaere schuetzen. Alles was hier geschieht, untersteht eben genau diesem Schutze.

Sid

/Edit: massig vorhandene Rechtschreib- und Grammatikfehler unterstehen meiner kuenstlerischen Freiheit und duerfen uebersehen werden - aber ich diese ewige Diskussion um "Roboter der Unterhaltungsindustrie" ermuedet solangsam meine Sinne... und bevor darueber wieder gemeckert wird rolleyes.gif - Ich hab mir trotzdem die Zeit genommen, das durchaus im Sinne anstaendige Posting freundlich und nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten.

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1 Antworten seit Wed, 15 February 2006, 15:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Rund um MBL

 




[ Script Execution time: 0.0163 ]   [ 12 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]