..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Summer Shark Attack / Ozark Sharks
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Sidschei
Geschrieben am: Sun, 20 May 2018, 11:18


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58281
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Summer Shark Attack
(Ozark Sharks)
Land:USA 2016
Regie:Misty Talley
Darsteller:Allisyn Ashley Arm, Dave Davis, Michael Papajohn, Ross Britz, Ashton Leigh, Thomas Francis Murphy, Laura Cayouette, Becky Andrews, Tyrus Bazell, Jennifer Cocker, Danny Cosmo, Danny Cosmo, Sharon Garrison, Tamara Hubert, Amanda Martin
FSK:16
Laenge:88 min
Genre:Action / Horror / Sci-Fi / Thriller
Weitere Infos auf:
Infos über diesen Film bei ImdB (USA)Infos über diesen Film bei Filmstarts.de
Gesehen als:Englische OV

Wir reden hier ueber einen "Shark" Film rolleyes.gif Und um ehrlich zu sein faengt er so dermassen schlecht und gewohnlich an, dass ich schon beinahe den Ausschaltknopf betaetigt haette.

Doch das habe ich zum Glueck nicht a_woot.gif Denn dieses kleine Hai-Filmchen auf Niveau von knapp ueber amateurhaft versteht es naemlich im weiteren Verlauf wirklich ein paar Akzente zu setzen, die ihn durchaus vom ueblichen Hai-Quark abzuheben verstehen lassen.

So kann man hier durchaus Szenen bewundern, die man so im Kampf gegen Haie zumindest noch nicht zu sehen bekam. Ein kleines bisschen Overacting und Over-the-Top stehen "Summer Shark Attack" eben so gut wie die Tatsache, dass er ein, zwei Running-Gags wohl dosiert so einzusetzen versteht, dass ich echt meine Freude daran hatte. Waere der ausloesende Charakter nun nicht so ein enorm daemlicher und schlecht spielender Dummbatz gewesen, haette es noch mehr Spaß gemacht *g Aber der dafuer um so besser spielende und agierende Fischer macht das wieder wett thumbsup.gif

Also alles in allem fuer mich eine kleine, positive Haiueberraschung, die dem Universum wenigstens mal wieder ein paar andere Akzente des immer wieder identischen Themas zu verabreichen versteht. Ich hatte insgesamt... ueberraschende Weise dann doch verdammt viel Spaß damit loli.gif

Kommt in meiner Rangliste direkt nach "Sand Sharks" und "Sharknado" zahn.gif

6/10 abgebissene Arme

Inhaltsangabe: (Achtung! Kann Spoiler enthalten)
Diane (Laura Cayouette), Molly (Allisyn Ashley Arm) und Rick (Michael Papajohn) fahren in die Ozark-Mountains in Arkansas, um sich eine Auszeit zu gönnen. Nahe des idyllischen Orts in einer Kleinstadt findet auch gerade das alljährliche Feuerwerksfestival statt, weswegen nicht wenige auf den gleichen Gedanken gekommen und für ein paar Tage angereist sind. Doch der erholsame Teil des Familienurlaubs endet abrupt, als gefährliche Bullenhaie aus den Tiefen des Sees auftauchen und alles und jeden angreifen, der ihnen in die Quere kommt. Dabei fallen einzelne Finger, Arme und Menschen den Bestien mit ihren scharfen Zähnen zum Opfer. Aus dem geplanten Aufenthalt wird also schnell ein knallharter Kampf ums Überleben: Um den tödlichen Angriffen zu entkommen, decken sich die Urlauber mit ausgefallenen Waffen ein und schlagen zurück.

Quelle: Filmstarts.de



--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit Sun, 20 May 2018, 11:18 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Filmkritiken - Shorties

 




[ Script Execution time: 0.0328 ]   [ 12 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]