..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Tremors 6 - Ein kalter Tag in der Hölle, Tremors: A Cold Day in Hell
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Sidschei
Geschrieben am: Fri, 08 June 2018, 14:14


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58281
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Tremors 6 - Ein kalter Tag in der Hölle
(Tremors: A Cold Day in Hell)
Land:USA, South Africa Video 2018
Regie:Don Michael Paul
Darsteller:Jamie Kennedy, Tanya van Graan, Jamie-Lee Money, Kiroshan Naidoo, Keeno Lee Hector, Rob van Vuuren, Adrienne Pearce, Francesco Nassimbeni, Paul du Toit, Christie Peruso, Jay Anstey, Michael Gross, Danny Keogh, Greg Kriek, Alistair Moulton Black
FSK:16
Laenge:98 min
Genre:Action / Comedy / Horror / Sci-Fi
Weitere Infos auf:
Infos über diesen Film bei ImdB (USA)Infos über diesen Film bei Filmstarts.de
Gesehen als:Englische OV

Zu "Tremors 5" hatte ich geschrieben:

[...] war fuer mich eine konsequente Fortsetzung des Tremors(-Serien-)Franchises und konnte sich mit seiner subtilen Doofheit und seinen Onelinern absolut in mein Herz spielen und mich in der Vergangenheit wohl fuehlen lassen.

Bei "Tremors 6" ist genau all dies nicht (mehr) der Fall, weswegen er mich trotz nochmals gestiegener Qualitaet der Tricks einfach nur gelangweilt hat.

Ehrlich gesagt wundert es mich da wenig, dass SyFy nach diesem vermeindlichen Piloten keine neue Serie mit den Raketenwuermern in Auftrag geben wollte. Machte mich zuerst echt traurig, nachdem ich das aber gesehen hatte... lasse ich "Tremors" in meiner Erinnerung weiterhin gut sein zwinker.gif

3/10 Viren

Inhaltsangabe: (Achtung! Kann Spoiler enthalten)
Burt Gummer (Michael Gross) und sein Sohn Travis Welker (Jamie Kennedy) sind Raketenwurmjäger und reisen zusammen nach Kanada, um die Gerüchte über Angriffe riesiger Würmer zu überprüfen. Doch auf das, was sie mitten in der arktischen Tundra erwartet, waren selbst die erfahrenen Spezialisten nicht vorbereitet. In dem Gebiet um eine abgelegene Forschungsstation wimmelt es nur so vor Graboiden, wie die Raketenwümer auch genannt werden, und bald muss sich das Vater-Sohn-Gespann zusammen mit einigen Überlenden gegen eine regelrechte Heerschar des überdimensionalen Wurmgetiers zur Wehr setzen. Gerade als Burt der beunruhigende Verdacht kommt, dass die Graboiden heimlich zu Waffen gemacht werden, wird er mit deren tödlichen Gift infiziert. Jetzt ist Eile geboten, denn wenn sie nicht innerhalb von 48 Stunden herausfinden, wie man einen Graboiden melkt und daraus ein Gegengift herstellen, ist Burts Schicksal besiegelt...

Quelle: Filmstarts.de



--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit Fri, 08 June 2018, 14:14 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Filmkritiken - Shorties

 




[ Script Execution time: 0.0320 ]   [ 12 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]