..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Datenfehler beim Kopieren?
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Andi
Geschrieben am: Sun, 08 April 2007, 20:01


Unregistered









Beim Verschieben von einer Festplatte zur anderen erscheint bei einer Datei immer folgender Spruch

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Datei kann nicht kopiert werden: Datenfehler (CRC-Prüfung)


Kann man die Datei noch irgendwie retten?
Ich werd es noch mit brennen versuchen - aber das wird wahrscheinlich auch nicht funktionieren.
 
  Top
Sidschei
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 08:11


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58279
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Von Platte auf Platte ? Da hatte ich das Problem noch nie - ich kenn das von CD/DVD auf Platte, da sind das uebliche Fehler bei altersschwach werdenden Discs motzred.gif

Kommt nun natuerlich drauf an, WAS das fuer eine Datei ist. Ist es ein Programm, wirst Du wahrscheins Pech haben und das Ding nicht mehr zum Laufen bringen. Ist es ein Music-Stueck oder ein Film, Word-Dokument oder sowas, kannst du zumindest die Teile davon in aller Regel noch retten, die lesbar sind.

Ich geh da immer so vor, dass ich von dem Teil mit einem Brennprogramm - ich nehme an Nero duerfte das verbreiteste sein - ein Image erstelle. Dabei darauf achten, dass "Lesefehler ignorieren" eingestellt ist. In dem fertigen Image ist dann deine Datei drin, die Du mit "Image-Tools" wie den Daemon-Tools wieder auf Festplatte ziehen kannst.

Als Ergebnis hast Du dann Deine Datei wieder auf Platte, die an den Stellen der Lesefehler eben "fehlerhaft" ist. Wenn es sich zB um einen AVI-Film handelt, hast Du an den Stellen des Lesefehlers kurze Bildstoerungen - die immernoch besser sind als das ganze Teil verloren zu haben. Ist es zB eine Textdatei, duerften halt Textstellen verhunzt sein.

Es gibt auch noch spezielle "Reparier-Tools" fuer CRC-Fehler (zB bei Heise afair), mit denen ich auch mal gespielt habe die mir aber ehrlich gesagt nicht unbedingt weiterhelfen konnten und ich auch zu faulk war, die genaue Handhabe zu studieren. Fuer mich persoenlich hat bisher obiger "Trick" immer ein zufriedenstellendes Ergebnis geliefert.

Sid

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Andi
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 16:56


Unregistered









Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Sidschei @ Mon, 09 April 2007, 08:11)

Kommt nun natuerlich drauf an, WAS das fuer eine Datei ist. Ist es ein Programm, wirst Du wahrscheins Pech haben und das Ding nicht mehr zum Laufen bringen. Ist es ein Music-Stueck oder ein Film, Word-Dokument oder sowas, kannst du zumindest die Teile davon in aller Regel noch retten, die lesbar sind.

Ich geh da immer so vor, dass ich von dem Teil mit einem Brennprogramm - ich nehme an Nero duerfte das verbreiteste sein - ein Image erstelle. Dabei darauf achten, dass "Lesefehler ignorieren" eingestellt ist. In dem fertigen Image ist dann deine Datei drin, die Du mit "Image-Tools" wie den Daemon-Tools wieder auf Festplatte ziehen kannst.


danke.gif

Es ist avi.
Ich hab mich jetzt den halben Tag damit rumgeärgert dry.gif
Das Image hab ich mit Nero nicht hinbekomme, da ich die entsprechende Schaltfläche nicht gefunden habe schaem.gif
Das File hab ich dann mal mit IsoBuster extrahiert und es wurde angezeigt, dass da 32 Fehler wären blink.gif
Ich hatte dann ein bin und ein cue, das ich mit Deamon gemountet habe. Dies hab ich dann gebrannt, nur die gebrannte CD konnte weder der PC noch der Player lesen huh.gif
Ich werd die Datei löschen, so kriegsentscheidend ist das Teil nun auch nicht zwink.gif
 
  Top
Sidschei
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 17:48


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58279
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Das Image hab ich mit Nero nicht hinbekomme, da ich die entsprechende Schaltfläche nicht gefunden habe


blink.gif Im weiteren hast Du doch ein Image ? gruebel.gif

Das geht so - zumindest bei Nero 6.

* Nero starten, dann am Anfang ganz normal CD oder DVD auswaehlen, wie Du es halt willst... (bitte nicht im Wizzard biggrin.gif )

* Unter der Auswahl REKORDER-->REKORDERAUSWAHL und dem daraufhin aufgehendem Fenster den Brenner "Image-Rekorder" auswaehlen.

* Das gewuenschte File wie geohnt in den "Nero-Schirm zum Brennen" rueber ziehen

* Zusammenstellung brennen druecken

* und nun feststellen, dass es beim lesen von Festplatte die Option "Lesefehler ignorieren" nicht gibt doof_.gif

laugh.gif Sorry, ich hab das bisher immer von CD aus gemacht, da gibt es die Option blink.gif Aber, was macht er denn, wenn Du das so nun versuchst und an die Fehlerhafte Lesestelle kommst ? Geht dann ein Fenster auf, wo man "ignorieren" kann oder was kommst dann ?

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Das File hab ich dann mal mit IsoBuster extrahiert und es wurde angezeigt, dass da 32 Fehler wären


also hast du irgendwie dann ein Image hinbekommen, nehme ich an. Mit 32 Fehler - das ist ja ok... es ist selten 1 Sector nur defekt, sondern immer gleich ein paar, das kann schon hinkommen.

Allerdings wuerde ich nicht IsoBuster nehmen - mit dem hab ich massive Probleme schon gehabt, sondern fuer diesen Fall wirklich die Daemon-Tools nehmen - hier allerdings auch wieder eine aeltere Version, weil die neuen zumindest bei mir ebenfalls massiv Probleme machen!

Das Teil installieren und das "Image" als virtuelle CD laden (rechte Maustaste in in der Tastleiste auf das Icon, Virtual-CD/DVD-Rom, Mount Image). Dann hast Du das Avi quasi in einem eigenen "kuenstlichen" CD-Laufwerk und kannst es nun wieder auf Platte zurueckkopieren... zumindest theoretisch. Gibt natuerlich zahlreiche Gruende, wenn das nicht geht, woran das noch liegen kann motz.gif


Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Ich werd die Datei löschen, so kriegsentscheidend ist das Teil nun auch nicht


Dann hast Du aber wahrscheins das Problem, dass die defekten Sectoren der Platte wieder "frei" sind und irgendwann ein anderes File draufwandert! Mach dann also bitte einen ausfuehrlichen Checkdisk oder Scandisk oder wie das heutzutage reicht mit langwierigem Oberflaechentest, in dem Du auch auf Fehlerhafte Sectoren pruefst und diese markieren laesst... Wuerde ich zumindest empfehlen!

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Andi
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 18:11


Unregistered









Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Sidschei @ Mon, 09 April 2007, 17:48)
* und nun feststellen, dass es beim lesen von Festplatte die Option "Lesefehler ignorieren" nicht gibt doof_.gif


das hab ich leider auch nicht gefunden biggrin.gif

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
laugh.gif Sorry, ich hab das bisher immer von CD aus gemacht, da gibt es die Option blink.gif Aber, was macht er denn, wenn Du das so nun versuchst und an die Fehlerhafte Lesestelle kommst ? Geht dann ein Fenster auf, wo man "ignorieren" kann oder was kommst dann ?


Nero hat bei mir einfach abgebrochen und ich hab auch nichts gefunden, um das zu verhindern.

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Das Teil installieren und das "Image" als virtuelle CD laden (rechte Maustaste in in der Tastleiste auf das Icon, Virtual-CD/DVD-Rom,  Mount Image). Dann hast Du das Avi quasi in einem eigenen "kuenstlichen" CD-Laufwerk und kannst es nun wieder auf Platte zurueckkopieren...


Das Kopieren könnte ich noch mal versuchen idee.gif

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Dann hast Du aber wahrscheins das Problem, dass die defekten Sectoren der Platte wieder "frei" sind und irgendwann ein anderes File draufwandert! Mach dann also bitte einen ausfuehrlichen Checkdisk oder Scandisk oder wie das heutzutage reicht mit langwierigem Oberflaechentest, in dem Du auch auf Fehlerhafte Sectoren pruefst und diese markieren laesst... Wuerde ich zumindest empfehlen! biggrin.gif


Ich hab da irgend ein Tool schon mal drüberlaufen lassen, das hatte mir keine Fehler auf der Platte angezeigt.
Aber da könnten schon Fehler sein, da mir das schon mal mit einer Datei auf der Platte passiert ist.
 
  Top
Sidschei
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 18:23


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58279
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Andi @ Mon, 09 April 2007, 18:11)
Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Sidschei @ Mon, 09 April 2007, 17:48)
* und nun feststellen, dass es beim lesen von Festplatte die Option "Lesefehler ignorieren" nicht gibt doof_.gif


das hab ich leider auch nicht gefunden biggrin.gif

Da geht wohl jemand davon aus, dass Festplatten keine Lesefehler haben laugh.gif

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)


Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
laugh.gif Sorry, ich hab das bisher immer von CD aus gemacht, da gibt es die Option blink.gif Aber, was macht er denn, wenn Du das so nun versuchst und an die Fehlerhafte Lesestelle kommst ? Geht dann ein Fenster auf, wo man "ignorieren" kann oder was kommst dann ?


Nero hat bei mir einfach abgebrochen und ich hab auch nichts gefunden, um das zu verhindern.

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Das Teil installieren und das "Image" als virtuelle CD laden (rechte Maustaste in in der Tastleiste auf das Icon, Virtual-CD/DVD-Rom,  Mount Image). Dann hast Du das Avi quasi in einem eigenen "kuenstlichen" CD-Laufwerk und kannst es nun wieder auf Platte zurueckkopieren...


Das Kopieren könnte ich noch mal versuchen idee.gif


Wenn er aber beim Image-Erstellen abbricht... duerfte das nicht von sonderlichem Erfolg gekroent sein... rein geschaetzt.

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Ich hab da irgend ein Tool schon mal drüberlaufen lassen, das hatte mir keine Fehler auf der Platte angezeigt.
Aber da könnten schon Fehler sein, da mir das schon mal mit einer Datei auf der Platte passiert ist.


spricht dann schon dafuer... ich hab nur mal wieder keinerlei Ahnung, wie man den Oberflaechentest bei WinschrottXP aufrufen kann... bei 98 war das noch einfach *lol*

Ansonsten hab ich auf die Schnelle noch gefunden:
http://www.pcwelt.de/forum/software-allgem...festplatte.html
Dann kannst mal versuchen, ob das Proggi hier:
http://infopirat.com/cd-s-trotz-crc-fehler...retten-freeware
vielleicht auch mit Festplatten laeugt unsure.gif

Und auch hier:
http://www.computerbase.de/forum/archive/i...p/t-202565.html
hat einer das Problem imt Festplatte, was beim ueberfliegen sehr interessant aussah - und noch ne defekte Samsung-Platte war tongue.gif

Wenn das nun alles nichts hilft, muss ich passen. Denn das ist nun "ratespiel" da ich diese Erfahrung noch nie mit einer Festplatte gemacht hatte. Wenn es ne Samsung ist, kann ich dir noch den Tip geben, das Teil ne halbe Stunde in die Tiefkuehltruhe zu legen und dann versuchen das File nochmals zu kopieren. Auch wenn sichs bloede anhoert, hat mir schon manche Daten von ner Platte gerettet, auf die der Rechner nicht mehr zugreifen konnte.

Persoenlich wuerde ich die Platte auch austauschen - das ist wirklich oftmals das Anzeichen eines anstehenden defektes...

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Andi
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 18:24


Unregistered









Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Sidschei @ Mon, 09 April 2007, 17:48)
Das Teil installieren und das "Image" als virtuelle CD laden (rechte Maustaste in in der Tastleiste auf das Icon, Virtual-CD/DVD-Rom, Mount Image). Dann hast Du das Avi quasi in einem eigenen "kuenstlichen" CD-Laufwerk und kannst es nun wieder auf Platte zurueckkopieren... zumindest theoretisch. Gibt natuerlich zahlreiche Gruende, wenn das nicht geht, woran das noch liegen kann motz.gif



Das Teil hab ich jetzt im virtuellen Laufwerk und wie bekomme ich es jetzt kopiert? gruebel.gif

Der Explorer sagt, er kann es nicht lesen blink.gif
 
  Top
Andi
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 18:45


Unregistered









Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Sidschei @ Mon, 09 April 2007, 18:23)
Ansonsten hab ich auf die Schnelle noch gefunden:
http://www.pcwelt.de/forum/software-allgem...festplatte.html

Das dort angesprochene Tool "Roadkil's Unstoppable Copier" hat mir das Teil jetzt rübergeschoben. Jetzt kann ich das ja mal brennen und sehen, ob man das noch anschauen kann skeptisch.gif

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Wenn es ne Samsung ist, kann ich dir noch den Tip geben, das Teil ne halbe Stunde in die Tiefkuehltruhe zu legen und dann versuchen das File nochmals zu kopieren. Auch wenn sichs bloede anhoert, hat mir schon manche Daten von ner Platte gerettet, auf die der Rechner nicht mehr zugreifen konnte.


Ist ne Maxtor, hilft das da auch?

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Persoenlich wuerde ich die Platte auch austauschen


das war meine erste Externe und ich werf nicht gern was weg cryingTears.gif

 
  Top
Sidschei
Geschrieben am: Mon, 09 April 2007, 20:56


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58279
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Zitat (Doppelklick zum übernehmen)

Das Teil hab ich jetzt im virtuellen Laufwerk und wie bekomme ich es jetzt kopiert? gruebel.gif

Der Explorer sagt, er kann es nicht lesen  blink.gif


Ne, wenn der Explorer das sagt, dass ist das Image - wohl als Folge des Datenfehlers - auch unbrauchbar. Denke ich zumindest, da ich das Problem ansonsten noch nie mit Daemon hatte.

Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Sidschei @ Mon, 09 April 2007, 18:23)
Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Ansonsten hab ich auf die Schnelle noch gefunden:
http://www.pcwelt.de/forum/software-allgem...festplatte.html

Das dort angesprochene Tool "Roadkil's Unstoppable Copier" hat mir das Teil jetzt rübergeschoben. Jetzt kann ich das ja mal brennen und sehen, ob man das noch anschauen kann skeptisch.gif


Na, immerhin was - da ich das Tool nicht kenne frag ich mal bloed, warum brennen? Wo hat er das denn ruebergeschoben? Nicht auf eine andere Platte? Denn wenn ja, kannst du eigentlich doch auch da testen, ob es tut? Wie gesagt: Wenn ja, hast du an der entsprechenden Stelle halt ein paar Pixel-Fehler drin, ist aber verschmerzlich, da es spaetestens nach dem naechsten "Key-Frame" wieder repariert ist - und in aller Regel ist das spaetestens nach 10 Sekunden bzw. bei einem Szenenwexel vor dieser Zeitspanne..


Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Wenn es ne Samsung ist, kann ich dir noch den Tip geben, das Teil ne halbe Stunde in die Tiefkuehltruhe zu legen und dann versuchen das File nochmals zu kopieren. Auch wenn sichs bloede anhoert, hat mir schon manche Daten von ner Platte gerettet, auf die der Rechner nicht mehr zugreifen konnte.

Ist ne Maxtor, hilft das da auch?


Ausprobieren zwinker.gif Meine 2 Maxtor-Platten haben noch kein so einen Aerger gemacht - die wurden alle so alt, dass ich sie aus "Angst" freiwillig ausgetauscht hab laugh.gif Generell ist die Idee aber so irre, dass es denke ich egal ist, mit welcher Platte man das probiert - ich hatte das halt 2 mal erfolgreich bei Samsung praktiziert. Ich hatte die Platte ungefaehr 10-15 Minuten und einmal glaube ich 30 Minuten in der Kuehle.

was manchmal auch hilft, ist der "Winkel" der Platte aendern. Also, drehen wenden auf den Kopf, Seite oder sonst was stellen... aber das sind wirklich nur "letzte Rettungsmethoden" die - so sie funktionieren - nur noch zur Datensicherung genutzt werden sollten. Wenns mal soweit ist, ist die Platte hin zwinkerms.gif


Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Persoenlich wuerde ich die Platte auch austauschen


das war meine erste Externe und ich werf nicht gern was weg cryingTears.gif


Kannste ja an die Wand haengen zahn.gif Ich hab mein erstes, beim Waehlen Radiospielendes Modem auch noch laugh.gif
Hab ich auch 2 von Maxtor, laufen bei mir auch problemlos bisher - toitoitoi. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich "externe" noch nie in die Gefriere gelegt habe, nur interne. Solltest Du - wenn du das machen solltest - vielleicht etwas laenger reinlegen (ich wuerds mit 30 Minuten testen) und vor allem die Anschluesse dann kontrollieren, dass da keine Wasserbildung ist!

sid

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Andi
Geschrieben am: Tue, 10 April 2007, 19:16


Unregistered









"zitieren" geht leider net unsure.gif deshalb mach ichs mal so

Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Na, immerhin was - da ich das Tool nicht kenne frag ich mal bloed, warum brennen? Wo hat er das denn ruebergeschoben? Nicht auf eine andere Platte? Denn wenn ja, kannst du eigentlich doch auch da testen, ob es tut? Wie gesagt: Wenn ja, hast du an der entsprechenden Stelle halt ein paar Pixel-Fehler drin, ist aber verschmerzlich, da es spaetestens nach dem naechsten "Key-Frame" wieder repariert ist - und in aller Regel ist das spaetestens nach 10 Sekunden bzw. bei einem Szenenwexel vor dieser Zeitspanne..


Ich hab es auf die interne Platte geschoben.
Am PC kann man es noch ansehen. Allerdings hab ich mir nicht das gesamte Teil angesehen, so dass ich zu Pixel-Fehlern nix sagen kann.
Brennbar ist es nicht mehr (Lesefehler) und "Lesefehler ignorieren" hab ich nicht gefunden.
 
  Top
Mario Gomez
Geschrieben am: Fri, 04 May 2007, 12:48


Yakuza Aufsichtsrat & unbezahlter 2. Presse-Fuzzi
& oller Blödmann des Himbeer-Tonis & doppelt zahlender Provider-Kunde, weil er unangemeldet umgezogen ist!


Gruppe: Admin
Beiträge: 16127
Mitgliedsnummer.: 555
Mitglied seit: 27.02.2004



Es gibt von der ct noch ein kostenloses Tool namens "h2cdimage", das ist DOS-basierend, mit dem hab ich schon so manchen Rohling noch lesen können.

Das Teil behandelt aber nur Rohlinge, selbst, wenn jetzt das neu erstellte Image gemounted wird, kann's ja nix bringen, da das Image ja unvollständig/fehlerhaft ist.

Dieses Tool ist aber seeehr nützlich bei Rohlingen, die sich nicht mehr auf die HDD kopieren lassen. Das Proggie legt dann vom Rohling eine Image-Kopie (iso) + eine Indexdatei auf der HDD an. Man kann den Auslesegang jederzeit abbrechnen und durch Hilfe der Indexdatei jederzeit wieder weitermachen - es werden dann nur noch die fehlenden Sektoren, versucht zu lesen. Praktisch ist das Ganze daher auch, weil man das Image + Index (und natürlich die besagte CD/DVD) mit zu nem Kumpel nehmen kann und von dort mit den fehlenden Sektoren weitermachen kann. Denn jedes Laufwerk hat ne andere Fehlerkorrektur.


Was den Oberflächencheck der Maxtor-HDD angeht, bietet Maxtor ein solches Tool auf seiner HP nicht an?? gruebel.gif dry.gif

Google nach der Ultimate-Boot-CD (Freeware), auf der ist ein Disktool von Maxtor mit dabei. Normalerweise solltes jedes andere Disktool aber auch funzen. Seagate z.B. hat ein sehr gutes auf seiner HP.
 
    Top
Andi
Geschrieben am: Fri, 04 May 2007, 17:55


Unregistered









Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Strunz @ Fri, 04 May 2007, 12:48)
Was den Oberflächencheck der Maxtor-HDD angeht, bietet Maxtor ein solches Tool auf seiner HP nicht an?? gruebel.gif dry.gif


So ein Tool bietet Maxtor schon an, das Problem ist nur, es erkennt die externe Festplatte von Maxtor nicht motz.gif

 
  Top
Mario Gomez
Geschrieben am: Fri, 04 May 2007, 18:50


Yakuza Aufsichtsrat & unbezahlter 2. Presse-Fuzzi
& oller Blödmann des Himbeer-Tonis & doppelt zahlender Provider-Kunde, weil er unangemeldet umgezogen ist!


Gruppe: Admin
Beiträge: 16127
Mitgliedsnummer.: 555
Mitglied seit: 27.02.2004



ohno.gif laugh.gif

Mehr fällt mir dazu nicht ein...Ich weiß schon, warum ich um M. nen ganz fetten Bogen mach.
 
    Top
Sidschei
Geschrieben am: Thu, 10 May 2007, 11:34


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58279
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Versuch mal mit "Total Commander" (frei erhaeltlich, denke Google hilft weiter zwinker.gif ) - ob du es damit kopiert bekommst. Ich hab hier gerade das seltsame Phaenomaen, dass Dateien die ich mit dem Explorer nicht mehr kopieren konnte weil der Rechner permanent eingefroren ist beim Zugriff auf die Datei... vom Total Commander problemlos kopiert wurden blink.gif

Was mich nun etwas erstaunt, wie der von einer Platte mit "Datensegmentfehler" in zig Dateien das einfach so problemlos und offensichtlich funktionierend kopieren kann gruebel.gif

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Guest
Geschrieben am: Thu, 16 August 2007, 18:06


Unregistered









motz.gif
 
  Top
Riv_al_do
Geschrieben am: Thu, 16 August 2007, 19:56


(: Gremium-Member :)


Gruppe: MBL-Crew
Beiträge: 32482
Mitgliedsnummer.: 30
Mitglied seit: 29.04.2003



Zitat (Doppelklick zum übernehmen) (Guest @ Thu, 16 August 2007, 19:06)
motz.gif

Ganz genau yesnick.gif tongue.gif
 
    Top
Sidschei
Geschrieben am: Fri, 24 August 2007, 07:15


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58279
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



War bestimmt ein durchgerutschtes Spam-Post laugh.gif

--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
16 Antworten seit Sun, 08 April 2007, 20:01 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Hilfe Forum

 




[ Script Execution time: 0.0222 ]   [ 12 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]