..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Stallone plant die "Rambo"-Teile 5 & 6
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Mario Gomez
Geschrieben am: Thu, 11 September 2008, 16:09


Yakuza Aufsichtsrat & unbezahlter 2. Presse-Fuzzi
& oller Blödmann des Himbeer-Tonis & doppelt zahlender Provider-Kunde, weil er unangemeldet umgezogen ist!


Gruppe: Admin
Beiträge: 16768
Mitgliedsnummer.: 555
Mitglied seit: 27.02.2004



Zitat (Doppelklick zum übernehmen)
Rambo lädt gleich zweimal nach

Von wegen Finale! Eigentlich wollte Sylvester Stallone seine Kriegshelden-Serie mit "John Rambo" dieses Jahr beenden. Nun werkelt er gleich an zwei Fortsetzungen.


Die erste wird die desillusionierte Kampfmaschine nach Mexiko führen, wie Sylvester Stallone bereits im Mai auf einer Promotiontour für "John Rambo" verlauten ließ. Im fünften Teil der Actionserie wird Rambo dem organisierten Menschen- und Drogenhandel im Land von Tequila und Tortillas Einhalt gebieten.

Laut Stallone soll "Rambo 5" ein moderner Western werden. Das Drehbuch hat er bereits fertig geschrieben, Drehstart ist irgendwann im kommenden Jahr in Bulgarien. Doch damit nicht genug, auch einen sechsten Teil hat Stallone zumindest schon konzeptioniert. Ein fertiges Skript gibt es aber noch nicht.

Keine der Fortsetzungen wird ein Kriegsfilm wie sonst üblich werden. Stallone, der zumindest bei Teil fünf neben der Hauptrolle auch erneut die Regie übernehmen wird, spricht von den jüngsten "Rambo"-Abenteuern als geradlinige Actionspektakel. Auf das charakteristische Stirntuch werden die Fans aber dennoch nicht verzichten müssen.


Rambo darf leben

Eigentlich hätte es gar keine Fortsetzungen zu "Rambo" geben dürfen, hätte sich Stallone 1982 beim ersten Film genauer an die Romanvorlage von David Morell gehalten. Darin fand der Vietnamveteran am Ende den Tod. Die Sequenz wurde auch komplett gefilmt, nur entschied sich Stallone kurzfristig anders und ließ "Rambo", wie bekannt, mit einer Verhaftung enden. Das alternative Ende des ersten "Rambo" gibt es übrigens auf youtube zu sehen.
Quelle: kino.de
 
    Top
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit Thu, 11 September 2008, 16:09 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu News

 




[ Script Execution time: 0.0136 ]   [ 11 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]