..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Escape Plan 2: Hades
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Sidschei
Geschrieben am: Thu, 28 June 2018, 09:43


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58350
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Escape Plan 2: Hades
(Escape Plan 2: Hades)
Land:China, USA 2018
Regie:Steven C. Miller
Darsteller:Sylvester Stallone, Dave Bautista, Xiaoming Huang, Jesse Metcalfe, 50 Cent, Wes Chatham, Chen Tang, Tyron Woodley, Tyler Jon Olson, Titus Welliver, Shea Buckner, Jaime King, Lydia Hull, Ashley Cusato, Yifan Luo
Laenge:96 min
Genre:Action / Thriller
Weitere Infos auf:
Infos über diesen Film bei ImdB (USA)Infos über diesen Film bei Filmstarts.de
Gesehen als:Englische OV

Meine Guete blink.gif Wieviel hat man Sylvester Stallone bezahlt, dass er bei dieser voellig unnoetigen, amerkanisch-asiatischen Co-Produktion wieder mitspielt?

War Teil 1 einfach nur pfiggig, unterhaltsam und vor allem Spannend, ist Teil 2 einfach nur ein wirres Stueckchen Actionfilm, der weit weit hinter den Qualitaeten des Vorgaengers zurueck bleibt und zu keinem Zeitpunkt dessen Unterhaltungswert erreichen kann.

Zwar kann man sich "Escape Plan 2: Hades" durchaus mal anschauen, aber wirklich notwendig ist es auch nicht, bietet der Film nichts ausser die uebliche, lieblos dahingeknallte, typische Videotheken-Fortsetzungsware.

Nur sehr knappe: 4/10 Fluchtplaene


Inhaltsangabe: (Achtung! Kann Spoiler enthalten)
Ray Breslin (Sylvester Stallone) und sein Team sind darauf spezialisiert, selbst aus den sichersten Gefängnissen der Welt Menschen zu befreien. Doch dann wird Breslins bester Agent Shu Ren (Xiaoming Huang) entführt und in einem High-Tech-Gefängnis eingesperrt, das so modern ist, wie kein anderer Knast zuvor. Für Breslin scheint es keine Möglichkeit zu geben, seinen Mitarbeiter zu befreien, zumal das Gefängnis sogar stetig seine Form verändert, es also keinerlei Plan gibt. Gemeinsam mit unter anderem Tech-Experte Hush (Curtis Jackson) ist Breslin wild entschlossen, trotzdem einen Weg zu finden...

Quelle: Filmstarts.de



--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit Thu, 28 June 2018, 09:43 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Filmkritiken - Shorties

 




[ Script Execution time: 0.0185 ]   [ 11 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]