..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Oblivion
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Sidschei
Geschrieben am: Sun, 15 July 2018, 05:36


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 58098
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Oblivion
(Oblivion)
Land:USA 2013
Regie:Joseph Kosinski
Darsteller:Tom Cruise, Morgan Freeman, Olga Kurylenko, Andrea Riseborough, Nikolaj Coster-Waldau, Melissa Leo, Zoë Bell, Abigail Lowe, Isabelle Lowe
FSK:12
Laenge:124 min
Genre:Action / Adventure / Mystery / Sci-Fi
Weitere Infos auf:
Infos über diesen Film bei ImdB (USA)Infos über diesen Film bei Filmstarts.de
Gesehen als:Englische OV

Ja, inhaltlich passt das hier in knapp 2 Stunden gezeigte Filmchen wohl auf den Rand eines Bierdeckels geschrieben. Aber, na und? Wenn das ganze in einer schoenen, stimmigen Optik so erzaehlt ist, dass man es sich gerne anschaut und dabei unterhalten wird, darf es wegen mir auch gerne auf den halben Rand eines Bierdeckels passen tongue.gif

"Oblivion" reisst definitiv keine Baeume aus, hat auch seine Schwachstellen, aber ist trotzdem extrem kurzweilig und bietet ein, zwei Ueberraschungen, mit denen man nicht rechnet.

Ausserdem bietet der Sound im Atmos-Gewand so einiges, was vor allem die Integration des Scores in die Lautsprecheranlage betrifft. In diesem Punkt bisher eine meiner besten Atmos Erlebnisse.

Es muss nicht immer hoch komplex sein und wer sich damit abfinden kann, koennte an "Oblivion" Gefallen finden. Auch wenn ich es durchaus verstehen kann, wenn man mit diesm Film nicht so warm wird zwinker.gif

7 fuer den Film, 1 Bonuspunkt fuer den Sound: 8/10 Routinen

Inhaltsangabe: (Achtung! Kann Spoiler enthalten)
In naher Zukunft ist unsere Welt nach einem Krieg mit außerirdischen Wesen nahezu komplett zerstört. Die Menschheit muss seitdem über den Wolken leben, wo sie sich vor den furchterregenden Aliens, die die letzten Trümmer der Erde belauern, in Sicherheit wähnt. Der Spezialtechniker Jack (Tom Cruise) ist als einer der wenigen Menschen auf der Erde stationiert. Doch seine Jahre andauernde Mission, lebenswichtige Ressourcen zu sammeln, um der Menschheit einen Neuanfang zu ermöglichen, neigt sich dem Ende zu. Er wird wieder in das Wolkenreich der Menschen zurückbeordert. Kurz vor Abflug entdeckt er auf einem Routine-Flug ein abgestürztes Raumschiff, neben dem er eine Überlebende findet. Als Jack Meldung macht, bekommt er den Befehl erteilt, sich nicht weiter um den Vorfall zu kümmern, doch Jack widersetzt sich dieser Anweisung und will die junge Frau retten. Das bringt den Stein ins Rollen und macht Jack zum Gejagten. All diese mysteriösen Ereignisse bringen ihn auf eine neue, ungeahnte Fährte, an deren Ende dunkle Geheimnisse aufgedeckt werden.

Basiert auf Joseph Kosinskis Graphic Novel "Oblivion".

Quelle: Filmstarts.de



--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit Sun, 15 July 2018, 05:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Filmkritiken - Shorties

 




[ Script Execution time: 0.0301 ]   [ 11 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]