..:: Hier gehts zu MBLNews.de ::..    ..:: Bald is Weihnachten ;-) ::..
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Hilfe | Suche | Kalender

 
Gemini Man
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Sidschei
Geschrieben am: Sun, 12 January 2020, 12:57


King of Bollywood alias MacGyver-Sid


Gruppe: Admin
Beiträge: 59677
Mitgliedsnummer.: 9
Mitglied seit: 27.04.2003



Gemini Man
(Gemini Man)
Land:USA, China 2019
Regie:Ang Lee
Darsteller:Will Smith, Mary Elizabeth Winstead, Clive Owen, Benedict Wong, Douglas Hodge, Ralph Brown, Linda Emond, Ilia Volok, E.J. Bonilla, Victor Hugo, David Shae, Theodora Miranne, Diego Adonye, Lilla Banak, Igor Szasz
FSK:12
Laenge:117 min
Genre:Action / Drama / Sci-Fi / Thriller
Weitere Infos auf:
Infos über diesen Film bei ImdB (USA)Infos über diesen Film bei Filmstarts.de
Gesehen als:Englische OV

Der Film faengt stark an: Die anfaenglich gewisse Ruhe des Filmes steigert sich nach und nach und vermag in Sachen Spannung und Storyentwicklung wirklich einiges herzugeben. Weckte meine Vorfreude auf Mehr und lies die Erwartungen an den weiteren Verlauf massiv ansteigen.

Dann kam er... der computergenerierte, 30 Jahre juengere Ego des eigentlichen, menschlichen Hauptdarstellers Will Smith. Tricktecnisch auf einem Niveau, welches keinerlei Kritik zulaesst. Inhaltlich dann aber sich in eine Scheisse an dummen Ablaeufen und Handlungen begebend, dass der Film quasi im Sekundentakt bei mir an die Schwelle der 0 Punkte zu sinken verstand. Einfach nur noch dummer Bloedsinn, der in Sachen Uebertriebenheit und Unrealismus alles kaputt macht, was der Film bis dahin aufgebaut hatte. In meinen Augen.

Und ja, ich werde es nach wie vor hassen, wenn perfekte Scharfschuetzen bei gefuehlten 100 Schuessen in der Sekunde ihren Gegner in freier Laufbahn rumrennend nicht treffen. Sowas kotzt mich an, ist aber nicht der Hauptgrund fuer die totale Vernichtung des Filmes ab dem Zweitpunkt 2x Will Smith.

mit einer starken 8 gestartet, war der Film am Ende der 0 naeher als der 1.

4/10 Doppelgaenger

Inhaltsangabe: (Achtung! Kann Spoiler enthalten)
Henry Brogan (Will Smith) ist ein Weltklasse-Attentäter, der sich in den Ruhestand begeben will. Da setzt sein ehemaliger Vorgesetzter Clay Verris (Clive Owen) plötzlich einen gefährlichen Assassinen auf ihn an, der sich als Henrys eigener, im Geheimen erzeugter und vor allem viel jüngerer Klon (ebenfalls Smith, aber aus dem Computer) entpuppt. Es entbrennt ein ebenbürtiges Duell zwischen dem menschlichen Original und seiner Kopie, in dem beide immer den nächsten Schritt des jeweils anderen zu kennen scheinen. Brogan wird dabei von der Regierungsagentin Danny Zakarweski (Mary Elizabeth Winstead) und seinem Kollegen Baron (Benedict Wong) beim Überleben unterstützt, während sein Klon in eine Identitätskrise stürzt. Werden die Profi-Killer den tödlichen Teufelskreis durchbrechen können, den der undurchsichtige Verris in Gang gesetzt hat?

Quelle: Filmstarts.de



--------------------
Nicht mehr alle Tassen im Schrank? - Dann stell doch Gläser rein!
 
     Top
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
0 Antworten seit Sun, 12 January 2020, 12:57 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Zurück zu Filmkritiken - Shorties

 




[ Script Execution time: 0.0228 ]   [ 12 queries used ]   [ GZIP aktiviert ]